Regionale Geschenke kaufen: So funktionierts einfach

Der Advent und die damit verbundenen Weihnachtsvorbereitungen verbreiten jedes Jahr eine ganz besondere Stimmung: Kiachl, Glühwein, Weihnachtsbummel und -einkauf bzw. den Adventmarkt erleben wir heuer bestimmt anders.


Regionale Geschenke kaufen? Dieses Jahr ist das Weihnachtsgeschenke besorgen wie alles andere auch komplett anders. Aber anders heißt nicht zwangsläufig schlechter. Diese neue Herausforderung birgt auch Chancen zum Umdenken. Weniger ist mehr, bewusster ist nachhaltiger! In der Region Hall-Wattens versteht man sich nicht auf’s Jammern, sondern packt das Problem an der Wurzel und organisiert sich neu. In diesem Blog stelle ich euch einige ausgewählte – allen voran nachhaltige – Betriebe vor, die mir in einem kurzen Telefoninterview erzählt haben, wie sie ihr Weihnachtsgeschäft heuer abwickeln werden. Eine Gesamtliste aller heimischen Betriebe, bei denen ihr regionale Geschenke kaufen könnt, findet ihr auf der Seite der Stadt Hall unter Lieferservices und Onlineshops in der Region Hall-Wattens.

Elke Hell – Interior for Kids

Weihnachten ist gerade für Kinder das schönste Fest im ganzen Jahr. Leuchtende und staunende Augen unterm Weihnachtsbaum, erfüllt die Erwachsenen mit größter Freude. Weniger ist mehr: gerade bei Kindern, da sie mit unzähligen Päckchen schnell überfordert sein können. Ein bewusst und nachhaltig ausgesuchtes Geschenk findet ihr bei Elke Hell und ihrem entzückenden Kindergeschäft Interior for Kids. Ihr Sortiment besteht vorwiegend aus Holzspielzeug. Bei ihren Lieferanten achtet sie besonders auf zertifizierte Firmen, die faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne ermöglichen. Sie verrät mir, welches Kinderspielzeug heuer besonders hoch im Kurs steht – alles made in EU:

  • Babypuppen aus Spanien – gerade bei Puppen ist es schwierig, europäische Lieferanten zu finden, denn sie kommen in der Regel aus China
  • Pikler Dreieck und das Balance Board “Wobbel” – beides ideale Indoor Spielgeräte für die motorische Entwicklung und aus nachhaltiger Forstwirtschaft bzw. Naturholz
  • Waytoplay – eine flexible Spielstraße aus den Niederlanden

Elke ist neben ihrer Homepage www.interiorforkids.at vor allem auf Facebook und Instagram sehr aktiv. Dort könnt ihr euch einen Überblick über ihr Sortiment machen. Gerne berät euch Elke telefonisch unter 05242/21118 in der Zeit von Montag bis Freitag 09:30 – 12:00 Uhr oder beantwortet eure E-Mailnachrichten. Bestellungen werden direkt ausgeliefert oder über einen Paketdienst zugestellt.

NaturWurzel – Die Tiroler Ölmühle

Als Lebensmittelhändler darf das kleine aber feine Geschäft NaturWurzel in Wattens weiterhin geöffnet bleiben (Montag – Freitag von 08.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag von 08.00 – 14.00 Uhr). Trotzdem möchte ich euch Evelyn Thurner und ihre Produkte als Weihnachtsidee ans Herz legen. Der Großteil des Sortiments ist in Bio-Qualität und wird hauptsächlich in Tirol, Österreich und Bayern sowie direkt beim Bauern bezogen. Entstanden ist die Idee 2016, als Evelyn eine Manufaktur für Bio Speiseöle in Hall eröffnete. In der Manufaktur wird Handarbeit groß geschrieben und auch die Partner sind hauptsächlich kleine Betriebe mit maximal 10 MitarbeiterInnen, die ebenfalls manuell arbeiten.

Mit Oktober 2020 eröffnete sie einen Kulinarik Shop in Wattens. Das Sortiment umfasst neben den Bioölen auch Essig, Senfvariationen, Gewürze, Tees, frisches Urgetreide-Brot von der Brotschmiede Hall sowie Deko- und weihnachtliche Geschenksartikel. Überzeugt euch selbst von einer tollen und nachhaltigen Qualität in der NaturWurzel.

Regionale Geschenke kaufen, die sich verschmausen lassen? Auch die Hofläden der Region bieten ein tolles Sortiment, wo man mit gutem Gewissen einen schönen Geschenkskorb zusammenstellen kann. Nähere Informationen dazu findet ihr auf unserer Homepage.

Augenweide – Kunst und Deko

Gitti Streiter vom Wattener Geschäft Augenweide ist gelernte Floristin und Dekorateurin. Mit viel Liebe zum Detail bietet sie ihren KundInnen tolle Dekoideen für die Weihnachtszeit. Dabei sind ihr vor allem heimische Materialien sehr wichtig. Auf ihrer Webseite www.augenweide.co.at und auf Facebook informiert sie über die neuesten Wohntrends und weihnachtlichen Highlights. Was heuer am gedeckten Weihnachtstisch ein absolutes Muss ist, sind Windlichter und Laternen. Der diesjährige Farbton ist vor allem Gold im Industrielook. Gepaart mit dunklen Beerentönen wird die Weihnachtsdeko zu einem echten Hingucker. Natürlich gibt gerade in den Tiroler Bauernstuben die Farbe Rot nach wie vor den Ton an und ist ebenfalls in Gittis Sortiment enthalten. Am einfachsten sind Bestellungen per Telefon unter 0664/75036546. Vielfach ist eine Beratung notwendig, und diese kann einfacher und schneller via Telefon erfolgen. Im Umkreis von 20 km erfolgt die Zustellung kostenlos.

Strickhexen

Anita Steger betreibt eines der letzten verbliebenen Handarbeitsgeschäfte in der Region, und zwar in der Haller Kaiser-Max-Straße. Bei einem ausgesprochen netten Telefonat erfahre ich, dass Anita auch während des Lockdown niemanden im Stich lässt. Da kann es schon vorkommen, dass sie extra wegen verschwundenen Maschen ihre KundInnen besucht und bei einem Distanzgespräch erste Hilfe leistet. Die neueste Ware präsentiert sie auf Facebook und Instagram. Sowohl in der Gruppe “Stricken und Häckeln mit Rat und Tat” als auch via Telefon steht sie hilfsbereit zur Seite. Ihr kostenloser Lieferservice erstreckt sich von Schwaz bis nach Zirl.

Ein Highlight aus ihrer Kollektion sind die selbst gestrickten Adventkränze. Ansonsten verwendet man in diesem Winter Wolle in allen Farbtönen, allen voran warme Töne. Auch das Norwegermuster ist heuer sehr gefragt. Beim Kauf ihrer Qualitätsware achtet Anita auf deren Herkunft. So bezieht sie zB aus dem Lungau österreichische Sockenwolle. Weitere Lieferanten sind alteingesessene Wollfirmen aus Italien, Spanien oder Deutschland.

Riepenhausen – Bücher und Geschenke

Das Tiroler Familienunternehmen Riepenhausen besteht seit 1896 und hat in der Altstadt von Hall gleich drei Standorte. Nämlich das Papierfachgeschäft, eine Trafik sowie eine Buchhandlung. Letzteres lädt im Internet unter www.riepenhausen.at zum Stöbern ein. Die Trafik ist ganz regulär geöffnet und die bestellte Ware kann dort abgeholt werden. Es besteht auch ein kostenloser Lieferservice für Bücher im Raum Innsbruck Land. Bestellungen werden sowohl telefonisch als auch via Email entgegen genommen: buch@riepenhausen.at & Tel.: 05223/55188 bzw. papier@riepenhausen.at & Tel.: 05223/56759.

Ganz selbstverständlich achtet auch dieses heimische Unternehmen auf Nachhaltigkeit. Die Buchhandlung bestellt vorwiegend bei österreichischen Auslieferungen, die meisten Bücher werden ohne Plastik geliefert und die Kundinnen erhalten – sofern nicht selbst dabei – ein Papiersackerl. Bücher sind ganz grundsätzlich immer ein tolles Weihnachtsgeschenk, da es für jeden das richtige Buch gibt – egal ob Hobby, Krimi, Kinder usw. Übrigens sollte heuer unter dem Weihnachtsbaum unbedingt die eben erst erschienene Biografie von Barack Obama (“Ein verheißenes Land”) liegen. In der Papierhandlung hingegen findet man neben vielen entzückenden Präsenten auch Adventkalender und alles für das Nikolausfest.

Ich bedanke mich bei allen Interviewpartnern für ihre Zeit und die tollen Anregungen. Wir wünschen euch allen erfolgreiches Geschenkesuchen und eine schöne und vor allem gesunde Adventszeit.

Mehr Tipps für regionale Geschenke kaufen in der Region Hall-Wattens

Hier findet ihr noch mehr schöne, regionale Geschenksideen.