Allgemein

Vom WM-Fieber und gefeierten Weltmeisterinnen


Talwärts mit Volltempo

Das Dorf Tulfes ist seit Jahrzehnten Hochburg fürs “Klumpern”. Der Ritt auf dem zweikufigen Rodel ist vielleicht noch nicht so bekannt, jeder der mit dem Gefährt bereits einmal gen Tal gerodelt ist, kann die herrschende Begeisterung im romantischen Mittelgebirgsort über dem Inntal aber gut verstehen. Zwei Mal hatte Tulfes bislang die Ehre, die Klumper-Weltmeisterschaft auszutragen. Beim letzten Mal im Jahre 2010 kürte sich sogar eine Lokalmatadorin aus Tulfes zur amtierenden Weltmeisterin. Nun erhält die oftmals exotisch betrachtete Sportart eine große Bühne:

Von Bobstars und Alpenhockern handelt der Beitrag des Österreichischen Rundfunk (ORF), der am Sonntag, 18. Dezember um 16.35 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt wird.

Drehorte für die rasanten und lustigen Klumperfahrten und Rodelpartien mit anderen Geräten wie beispielsweise dem Zipfelbob waren in der Region Hall-Wattens unter anderem der Glungezer sowie die Orte Tulfes, Volders und Volderberg.

Bis ins späte Frühjahr begleitete das Filmteam unter der Leitung von Rainer Perle die wagemutigen Wintersportler, die den Riesenspass rund um die kultigen Schneesportgeräte mit der Kamera einfingen.

So lässt sich auf die gemütliche Art und Weise am vierten Adventssonntag bei einer heißen Tasse Tee der wilde Ritt auf der Klumper zuhause vor dem TV genießen.

Selbst ist der Mann / Frau aber auch 2011/2012 beim wöchentlichen Klumperspass: http://www.hall-wattens.at/de/klumperspass.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*