Weltuntergangsführung zur Wintersonnenwende


Freitag, 21.12.2012 ab 21:00 Uhr, Treffpunkt beim Brunnen am Oberen Stadtplatz, Hall in Tirol

Wie jedes Jahr bewegen wir uns auf die Wintersonnenwende – den 21. Dezember – zu. Dieses Jahr – 2012 – aber mit ganz besonderer Aufmerksamkeit und Spannung. Es soll der Weltuntergang werden oder es soll ein ganz neues Zeitalter anbrechen, heißt es da.

.
Zu allen Zeiten lebten die Menschen mit Weltuntergangsprophezeiungen vor Augen. Weit mehr als heute erwarteten sie, noch zu ihren Lebzeiten dem Jüngsten Gericht beizuwohnen. Immer hatten sie sich ihrer Angst zu stellen und mussten mit realen Katastrophen umgehen, die sie allesamt für Strafen Gottes hielten. Wie die Haller durch die diversen Weltuntergänge der Geschichte steuerten, mit Heuschrecken, Erdbeben, Pest, Feuer und sonstigem fertig wurden und was es sonst noch über den Weltuntergang und dunkle, gefährliche Zeiten zu sagen und zu sehen gibt, lässt sich lustvoll erleben in dieser Nacht des 21.12.2012 ab 21:00 Uhr bei der Weltuntergangsführung zur Wintersonnenwende.

.

Preis pro Person:
8 Euro
Ermäßigt für Senioren, Schüler, Studenten und Zivildiener:
7 Euro

Bernhard Gorgulla, Meteorologe und Bibelübersetzer und Andrea Weber, Stadtführerin, werden das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten.

Die Maya freuen sich, einen neuen Kalender beginnen zu können, wir freuen uns auf diese Nacht 🙂

www.andrea-weber.at

Weitere spannendeThemenführungen durch Hall in Tirol unter http://www.hall-wattens.at/de/fuehrungen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*