Allgemein

SWEELINCK, FROBERGER, WALTHER, BUXTEHUDE u.a. Michael Schöch – Orgel


Sa 14.06.2014, 11 Uhr – Hall i. T., Herz-Jesu-Basilika (ehem. Stiftskirche)

Orgelspiele2014_MichaelSchöch_Credit_DanielDelangDie Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten soll auf das ORGELfest 2014 hinweisen und hinführen. An sieben Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Michael König und Michael Schöch, Peter Waldner, Dominik Bernhard sowie junge, aufstrebende Musiker wie Elias Praxmarer in der Herz-Jesu-Basilika Hall bei freiem Eintritt. Zu hören ist Musik vom 17. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Der bereits über die Grenzen Tirols bekannte Organist Michael Schöch wird am 14.6. die diesjährigen Orgelspiele beginnen.

Mit Johann Jakob Walther (* vor 1660 vermutlich in Niederösterreich † 9.1.1706 in Konstanz) und seiner Musik aus dem Haller Damenstift gibt es eine ganz besondere Entdeckung – aus seinen (noch nicht veröffentlichten Werken für Tasteninstrumente) werden bei jedem OrgelSPIEL einige zu hören sein.

Sa. 14.06.2014, 11 Uhr – Michael Schöch

Er spielt Werke von u.a. Jan Pieterszoon Sweelinck, Johann Jakob Froberger, Johann Jakob Walther und Dietrich Buxtehude.

Kommende Termine:

Sa. 21.06.2014, 11 Uhr – Peter Waldner

Sa. 28.06.2014, 11 Uhr – Hannes Christian Hadwiger

Sa. 05.07.2014, 11 Uhr – Michael König

Sa. 12.07.2014, 11 Uhr – Elias Praxmarer

Sa, 19.07.2014, 11 Uhr – Dominik Bernhard

Sa, 26.07.2014, 11 Uhr – Michael Schöch
Mehr Infos zu Kulturveranstaltungen in der Region hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*