Wenn der Sommer langsam ins Land streicht und sich die Blätter an den Bäumen färben, dann ist es so weit: der Herbst ist da!

Goldgefärbte Wälder, angezuckerte Berggipfel, und der Sonnenaufgang lässt sich nun auch etwas später genießen. Die perfekte Zeit, um den Berg zu erkunden, egal ob mit Rad oder beim Wandern: die Fernsicht ist spektakulär und das Karwendel sowie die Tuxer Alpen zeigen sich von ihrer schönsten Seite.

Bei angenehmen Temperaturen lässt sich gleichzeitig auch die reiche Kultur der Region Hall-Wattens im Herbst erleben. Abendspaziergänge durch die schmalen Gassen, vorbei an Cafés und Restaurants in der Haller Altstadt und bei verregneten Tagen bieten eine Vielzahl an Museen die optimale Alternative.

Kraftorte der Region

Die Kraftorte in unserer Region sind spirituelle Stätten, Kulturdenkmäler oder auch besondere Naturschauplätze in Berg und Tal. Gerade im Herbst sind viele dieser Kraftorte besonders schön und einen Besuch wert. Ruhe, Entspannung und neue Kraft tanken gehören hier zur Tagesordnung. Die mittlerweile 14 Plätze in den Ferienregion Hall-Wattens sind sorgfältig ausgewählt und fast alle lassen sich einfach zu Fuß erreichen.

Almabtrieb

Wenn auch für die Tiere die Bergwiesen abgegrast sind und es Zeit wird die Berge zu verlassen, dann findet der Almabtrieb statt. Herrlich geschmückte Tiere werden von den Almen herunter geführt, in den Dörfern festlich begrüßt und dann wieder in den Ställen untergebracht. Eine traditionsreiche Festlichkeit, die man im Herbst in Tirol nicht verpassen darf!  

Weitere Feste im Herbst findest du HIER.

Wanderherbst

Den Gipfel erklimmen und dabei auch noch den Sonnenaufgang genießen? Das geht im Herbst noch besser, denn jetzt muss nicht mehr so früh aufgestanden werden. Die Wälder zeigen sich von ihrer farbenfrohen Seite und eine leichte Brise bläst über den Berg hinweg – da lässt es sich perfekt Wandern. Ob Zirbenweg, Gipfeltour oder Hüttenwanderung, im Herbst findet jeder Gast die passende Bergtour. Die goldene Jahreszeit bringt herrliche Fernsicht mit sich, somit lohnen sich die Ausblicke auf die Berggipfel besonders. Die malerisch gelegenen Hütten und Almen warten bereits auf mit Knödel und Radler auf hungrige Wanderer, die sich eine kulinarische Auszeit verdient haben.

Schlechtwetter Aktivitäten

Der Herbst bringt natürlich auch die Möglichkeit an Regen mit sich, allerdings bietet die Region Hall-Wattens eine Vielzahl an Schlechtwetteraktivitäten. Als Highlight in der Region sollte man bei einem Besuch unbedingt die Swarovski Kristallwelten mit ihren 18 Wunderkammern erkunden. Ebenso zeigt das Museum Münze Hall spannende Einblicke in die Geburtsstätte des ersten Silbertalers und des Dollars. Die geschichtsträchtigen Kirchen und Kloster in der Region lassen sich ebenfalls besichtigen, sowie auch die Haller Altstadt, welche bei jedem Wetter eine außergewöhnliche Erkundungstour wert ist.

Alle weiteren Informationen zu deinem Herbsturlaub in Tirol findest du HIER.

Vera

Vera

Vera ist das neuste Mitglied des Marketingteams des TVB Region Hall-Wattens. Sie liebt die Tiroler Berge und Seen und ist im Winter auf den Langlaufskiern und im Sommer auf dem Stand-Up Paddle Board unterwegs.