Buchtipp für den Sommer: Eskapaden in Tirol

Ab nach draußen!

Mit Abstand die besten Ausflugstipps für Tirol: Das Eskapaden Buch beinhaltet echte Klassiker gemischt mit versteckten und noch eher unbekannten Orten. Die neue Buchserie des DuMont Verlags liefert jede Menge Inspiration, um das eigene Land zu entdecken. Genau richtig für den Sommer 2020, indem die meisten von uns vermutlich weniger weit reisen werden. Das heißt aber nicht, dass man deswegen weniger sehen muss!  

Eskapaden Tirol- Reiseführer

Ein halbes Jahr hatte ich Zeit für die Recherche zu den Ausflügen, zum Glück konnte ich bereits auf ein breites Archiv zurückgreifen, um eine gute Auswahl zu treffen. Machbar sollen alle Touren für jeden mit zwei gesunden Füssen sein! Hin und wieder kommt man dabei zwar sicherlich ins Schwitzen, wenn es mal wieder bergauf geht, dafür hat man sich den Radler (oder die Kaspressknödelsuppe!) am Ende umso mehr verdient.

Die Tipps sind für ganz Tirol und aufs ganze Jahr verteilt, der Schwerpunkt liegt aber sicherlich im Sommer. Die meisten Touren sind kostenlos machbar, hie und da braucht man ein Fahrrad oder ist gut beraten mit einem Seilbahnticket die Anreise zu verkürzen. Fast alle sind öffentlich gut erreichbar, so dass man auch ohne Auto tief in die Berge vordringen kann.

Eine Eskapade mit dem e-Bike in den Tuxer Alpen

Von den 52 Eskapaden liegen fünf unmittelbar in der Nähe von Hall in Tirol, eine der Touren darf ich mit freundlicher Genehmigung des DuMont Verlags exklusiv hier vorstellen. Die Tour führt mit dem eMountainbike aus Tulfes nach Steinkasern… kommt ihr mit? Gut, dann geht’s jetzt los!

Mountainbike-Tour Steinkasern im Voldertal/Tirol

Es ist schon einige Jahre her, dass ich zum ersten Mal an einem kalten Novemberabend bei den urigen Almhütten angekommen bin. Damals konnten wir vom Wandersommer nicht genug bekommen und haben die lauen Herbsttage bis spät nach Ende des Tageslichtes ausgenutzt. Seitdem ist Steinkasern eins meiner Lieblingsziele in der Region, wobei ich mittlerweile sagen kann: mit dem eBike macht es fast noch mehr Spaß! Der Weg hinauf ins Tal ist dank gut befestigter Forststraße ein wahrer Genuss und auch für Anfänger ein gutes Terrain. Ohne Motor haben hingegen wohl nur geübte Mountainbiker eine Chance …

Steinkasern Moutainbike-Tour
Steinkasern Almen im Voldertal

Mein persönlicher Lieblingsplatz auf der Tour ist der Klausboden – ein ebener Talboden durch den der Volderwildbach fließt. Am Anfang der Ebene steht ein großer Stein auf dem einige Bäume sich dem Himmel emporstrecken. Hier fühle ich mich jedes Mal als würde ich die erste Seite eines Märchenbuches betreten.

Mountainbike-Tour zu Steinkasern im Voldertal/Tirol

Das Ziel der Tour ist natürlich nicht minder schön: Die alten Almhütten stehen nah beieinander und im großen Brunnen gibt es gegen einige Münzen kühle Getränke. Diese erfreuen sicherlich auch die München-Venedig-Wanderer, die hier vorbeigehen auf ihrem langen Weg in den Süden.

Eskapaden Tirol-Reiseführer Sommer

#Buylocal in Hall in Tirol

Auf den Geschmack gekommen? Dann holt euch das Buch am besten beim regionalen Buchhändler eures Vertrauens oder direkt in Hall in Tirol in der Buchhandlung Riepenhausen am Langen Graben 2. Dort könnt ihr übrigens auch ab 20€ versandkostenfrei online bestellen.

Mehr von und über Lea findet ihr auf ihrem Outdoor- & Reiseblog www.escape-town.com.

Steinkasern mit dem E-Bike

Unsere begeisterten E-Bike Freunde haben uns am letzten Sonntag zu einer E-Bike Tour nach Steinkasern im Voldertal eingeladen. Da wir selbst keine E-Bikes besitzen haben wir uns zwei Räder ausgeliehen. (Bike Box Hall in Tirol)

Steinkasern (9)

Das E-Bike Team bei einer kleinen Fotopause am Klausboden im Voldertal. Rechts im Bild rauscht der Volderwildbach ins Tal.

Steinkasern (3)

“… ohne E-Bike wäre mir die Tour vielleicht zu anstrengend geworden. Gott sei Dank habe ich Strom!” So kann ich die wunderbare Almrosenblüte besser bewundern.

Steinkasern (4)

Angekommen im malerischen “Almdörfl” – alle Anstrengung wert!

Steinkasern (5)

Die traditionellen “Stoanhütten” im Voldertal.

Steinkasern (6)

Es gibt auch kühle Getränke! Speziell an einem Heißen Tag genießt man bei einer atemberaubenden Aussicht Kaltes aus dem Brunnen.

Tipp: der Brunnen eignet sich auch perfekt als Kneippbecken.

Steinkasern (7)

Von hier aus geht es weiter zum Naviser Jöchl. Im Sommer werden auf dem höher gelegenen Plateau die Kühe gemolken (Melkplatz).

Steinkasern (8)

Auch zu Fuß kann man das Almdorf über einen Steig von der Voldertalhütte aus gut erreichen. Markierung über Schwarzbrunn. Eine besonders schöne grüne Ebene.

Voldertalhütte

Das Wiener Schnitzel hat nach der Anstrengung besonders gut geschmeckt.

Wer denkt “Eine E-Bike Tour sei nicht anstrengend” hat sich geirrt. 😉

Wander- und Radkarten erhalten Sie in allen Informationsbüros der Tourismusregion Hall-Wattens.