Point Break: Actionkracher mit Tiroler Beteiligung – Filmdreh in Hall in Tirol

Klappe ab uuuuuuuund Action! In China bereits auf Platz 1 (!) der Kinocharts, kommt er diesen Donnerstag auch in die österreichischen Kinos: Der (zumindest von uns) lang ersehnte Kinofilm “Point Break – Gefährliche Brandung”, ein Remake des Actionklassikers mit Patrick Swayze und Keanu Reeves.

Dreh_Point Break_0714_(c)hall-wattens.at (48)

In der Haller Altstadt wurde eine riesige Filmkulisse aufgebaut.

Eine der Schlüsselszenen des Films, ein spektakulärer Banüberfall, wurde in Hall in Tirol gedreht. Wochenlang wurde in unserer schönen Altstadt eine täuschend echte Kulisse aufgebaut und ein Teil der Altstadt in eine italienische Kleinstadt verwandelt:

Dreh_Point Break_0714_(c)hall-wattens.at (39)

In dieser Gasse hatte Hauptdarsteller Luke Bracey einen Auftritt – er verfolgt die Bankräuber und es kommt zu einer wilden SchießereiDreh_Point Break_0714_(c)hall-wattens.at (16):

Die Requisiteure bereiteten die Kulisse bis ins kleinste Detail durchdacht vor – so wurden sogar die üblichen Straßenschilder abgeschraubt und “italienische” montiert:

Dreh_Point Break_0714_(c)hall-wattens.at (6)

Hall in Tirol als “Filmhauptstadt Tirols” genießt als international anerkannter Drehort bereits einen sehr guten Ruf in der Filmbranche. So wurden schon Filme für Bollywood, ein Tatort-Krimi, Szenen aus “Der Bergdoktor” und das Historiendrama “Die Hebamme” in Hall gedreht.

Action Jackson 7 (c)hall-wattens

Bollywood war begeistert von Hall in Tirol.

Die Haller Altstadt ist im Gegensatz zu vielen anderen historischen Ortskernen behutsam erhalten und restauriert worden, sodass man sehr leicht historische Szenen nachstellen kann.

Weitere Informationen zum Filmstandort Hall findet ihr hier. Sehr interessant für alle Filmfreaks und Cineasten: Jeden Freitag bieten wir die Führung “Filmhauptstadt Hall in Tirol” an- hier entdeckt ihr mit unserer Stadtführerin die Drehorte der wichtigsten Filme und Serien und erfährt, was sich hinter den Kulissen abspielt. Alle Infos zur Filmführung gibt es hier.

Wenn ihr den Film “Point Break” mit Haller Beteiligung sehen wollt: Am Donnerstag, den 18.01.2016 läuft er in den österreichischen Kinos an. Hier als Vorgeschmack der offizielle Trailer:

Hall als Schauplatz einer internationaler Filmproduktion – Hollywood lässt grüßen

In den letzten Wochen wurden zahlreiche Szenen für das Bergsteigerdrama “K2 – The Italian Mountain” an verschiedenen Schauplätzen in der Region Hall-Wattens unter der Regie von Robert Dornhelm gedreht. Nun sind die Dreharbeiten mit zahlreichen bekannten italienischen Schauspielern fast beendet. Das Team des TVB Region Hall-Wattens durfte bei den Dreharbeiten dabei sein und spannende Einblicke gewinnen:

Für fast acht Wochen hat das international besetzte Filmteam in Tirol seine Zelte aufgeschlagen, für den Fernsehfilm, der später auch in die Kinos kommen wird, sind 4,5 Millionen Euro Budget veranschlagt. Man darf auf das Ergebnis gespannt sein!

Mehr Infos zur Region und bald auch News zum Film gibts unter www.hall-wattens.at