“heimatreise” – Initiative der Haller Kaufleute

Urlaubsgefühle beim Flanieren durch die Haller Altstadt

Ein Besuch in der mittelalterlichen Altstadt von Hall fühlt sich immer wie Urlaub an, denn sie versprüht neben ihrem italienischen Flair auch einen ganz besonderen Zauber. Mit gezielten Aktionen soll während der Sommermonate noch mehr Urlaubsstimmung in Hall aufkommen. Aufgrund der schwierigen letzten Monate, hat sich der Verein der Haller Kaufleute die besondere Initiative “heimatreise – Kurzurlaub in Hall” einfallen lassen. Die lokale Bevölkerung soll dazu animiert werden, ihre Erledigungen und Einkäufe in Hall zu tätigen. Ganz nebenbei lässt sich dabei auch entspannt der Urlaub geniesen – egal ob beim Bummeln, kulturellen Aktivitäten oder kulinarischen Köstlichkeiten.

In den Geschäften gibt es viel zu Entdecken

Alle Passagiere bitte in den Papierflieger einsteigen und auf geht’s nach Balkonien

Unter diesem Motto freuen sich die Haller Kaufleute auf die bevorstehenden Sommermonate. Das Design der Kampagne ist elegant und schlicht: ein weißer Papierflieger auf hellblauem Hintergrund begleitet den Schriftzug “heimatreise”. Man fliegt sozusagen nicht um die Welt, sondern nur wie ein Papierflieger ums nächste Eck. Neben diversen Drucksorten tragen auch eigens dafür entworfene Liegestühle, Willkommensmatten, Boardingpässe und Gewinnspiele diese grafischen Elemente.

Heimatreise – Kurzurlaub in Hall

Urlaubsgewinnspiele

Zwei Gewinnspiele runden das Angebot noch zusätzlich ab. Gewinnen kann man dabei entweder Regions-Guldiner oder einen Wochenendaufenthalt in der Region Hall-Wattens. Wie genau dies aussieht erklärt uns Richard Madersbacher, Obmann des Vereins der Haller Kaufleute: „Einerseits verlosen wir wöchentlich unter den Kunden der über fünfzig teilnehmenden Betriebe Regions-Guldiner. Die Teilnahmescheine werden wie Boardingpässe aussehen, um das Thema ‘heimatreise‘ auch hier weitzuführen. Andererseits wollen wir den Haller Sommer auch über die Grenzen der Stadt tragen. Dazu verteilen wir Postkarten, die unsere Kunden auf dem Postweg an Familie, Freunde und Bekannte schicken können. Diese können dann einen Wochenendaufenthalt in Hall in Tirol gewinnen.“
Entspanntes Bummeln durch die Haller Altstadt

Unterstützt wird das Projekt vom Stadtmarketing Hall sowie der Stadt Hall. Wir wünschen allen Besuchern einen entspannten und spannenden Urlaub in Hall in Tirol.

Haller Nightseeing 2013

Freitag, 25. Oktober 2013, 18 Uhr bis Mitternacht

Am Abend vor dem Nationalfeiertag (26.10.2013) bietet sich ab 18 Uhr die besondere Gelegenheit, ansonsten nicht öffentlich zugängliche Bereiche von kultureller Bedeutung zu besichtigen, Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe der Haller Altstadt zu besuchen, sowie den Abend in den mitwirkenden Lokalen gesellig ausklingen zu lassen.

Beim Kulturprogramm wurden auch dieses Jahr wieder verborgene Schätze in Hall ausgewählt, um der Bevölkerung und Gästen die Möglichkeit zu geben, diese kennenzulernen. Ein Schwerpunkt, der Gesundheit und Architektur verbindet, findet im und um das Kurhaus statt. So wird dort etwa Architekt Markus Illmer über Raumkonzept und Baugeschichte informieren. Sole als Medizin ist das Thema von Gastreferent Horst Hambrusch, der in zwei Rundgängen durch das Haller Freiluftinhalatorium führen und Wissenswertes zur Geschichte des Gradierwerkes sowie der Heilwirkung der Sole erzählen wird. Einblicke in den Spa-Bereich des Parkhotels Hall, ein Kurzworkshop in Entspannungs-/Atemübungen und Schnuppermassagen runden diesen Schwerpunkt ab. Geschichtsträchtiges bietet das Fotoarchiv der Stadt Hall im Rosenhaus. Das Fotoarchiv wird ehrenamtlich von Mitgliedern des Fotoclubs betreut, die über die Arbeit eines Fotoarchivars berichten werden.

Traditionell nicht fehlen dürfen beim Haller Nightseeing das Rathaus samt Standesamt und Zimmer der Bürgermeisterin sowie die Burg Hasegg. Dort lädt die Stadtarchäologie zu einer Taschenlampenführung zum Thema Flusslandschaft und Stadtentwicklung ein. Das Museum der Stadtarchäologie, eine Präsentation von “CityNet TV” (neues Produkt der Hall AG) im Burghof und der Aufstieg auf den Münzerturm bilden einen weiteren ortsbezogenen Schwerpunkt.

Die mitwirkenden Geschäfte werden an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet halten und ihre Kunden etwa mit einer Architekturführung, Gewinnspielen oder musikalischer Unterhaltung überraschen.

Sportlich präsentiert sich der Tourismusverband Region Hall-Wattens in der Wallpachgasse: Hier kann in einem Testparcour Schneeschuhwandern probiert oder der Freizeitticket-Vorverkauf zu Sonderpreisen genutzt werden.

Weitere Infos unter www.hall-in-tirol.at oder www.hall-wattens.at 

Das Haller Nightseeing ist eine Veranstaltung des Tourismusverbands Region Hall-Wattens / Stadtmarketing Hall in Tirol.