Martin Schmitt: Aufbassn – Piano, Boogie & Kabarett aus Bayern

MARTIN SCHMITT: AUFBASSN
Piano, Boogie & Kabarett aus Bayern im Kurhaus Hall

Fr 04.04.14 –  20:00 Uhr

140404_MartinSchmitt4Der Blues und die bayerische Sprache. Das sind zwei urwüchsige Angelegenheiten. Und es sind zwei spezielle Themenwelten, die nicht nur gut zusammenpassen, sondern sich sogar hervorragend ergänzen.
,,40 Jahre bayerisch sprechen und 30 Jahre Bluespiano spielen, da liegt es doch für mich natürlicherweise auf der Hand, beides zu verbinden. So ist es mir zum ersten Mal gelungen, meine Gefühle direkt und unverfälscht in meiner Heimatsprache in meine Lieder einfließen zu lassen – sei es nun auf humoristische, ironische, hintergründige oder ernste Art”.

140404_MartinSchmitt3Martin Schmitt verbindet bayerische Texte, die so bunt wie das Leben sind, mit Blues-, R&B-, Soul- und Jazzelementen – gewissermaßen eine Rückbesinnung auf seine musikalischen und sprachlichen Wurzeln. Sozusagen ,,blues no bayerisch”. Die Texte sind so bunt wie das Leben: Es geht um Ärger mit unliebsamen Zeitgenossen („Damadawada“), um Anmachkatastrophen („Des gehd ned guad“) oder dem heute häufig zu hörenden herzhaften Fremdwörtermissbrauch („Der Nektar ist ein Fluß“).

Tickets:
VVK-Preise: EUR 19,00 / 17,00 (erm.)
AK-Preise: EUR 22,00 / 20,00 (erm.)
Für vorreservierte Karten gilt der VVK-Preis!!
Einlass: 19.30 Uhr, AK ab 19.00 Uhr, freie Platzwahl
Ort: Kurhaus Hall

Weitere Veranstaltungen in der Region unter www.hall-wattens.at/events

Nadja bei den Löwen – Lachen für den guten Zweck

14.06.2013, Beginn 20 Uhr, Konrad-Fichtl-Hauptschule Wattens, € 25.-

Nadja Maleh, die Tochter eines Syrers und einer Tirolerin, gehört zu den vielseitigsten Künstlerinnen der Szene und ist seit Jahren im ganzen deutschsprachigen Raum erfolgreich. Am 14. Juni wird die mit dem 2010 österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnete Künstlerin in Wattens gastieren und ihr neues Programm ‚Jackpot‘ präsentieren. Dabei  geht es um die ‚Spielregeln‘ fürs Leben, was sind sie und wo kann ich sie downloaden. Und wie schon der alte Schoppenhauer wusste: das Schicksal mischt die Karten, wir spielen. In diesem Fall spielt Nadja Maleh für Sie – also geben Sie dem Glück eine Chance. Ihr Einsatz bitte!

Eine Veranstaltung des LC-Wattens – der Erlös wird ausschließlich einem karitativen Zweck zugeführt!

Eintritt € 25.-, Kartenvorverkauf ab 27.05 2013 in der Raiffeisenbank Wattens

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in der Region unter http://www.hall-wattens.at/events

 

“Hinter-Arlberger” – Kabarett von Markus Lind

19. April 2013, Veranstaltungszentrum KiWi

Beginn 20:00: Eintritt freiwillige Spenden

MARKUS LINDER entpuppt sich in seinem neuen Programm zu seinem 15-jährigen Solo-Kabarett-Jubiläum als wahrer Grenzgänger. Er stammt aus Rankweil in Vorarlberg und lebt in Axams in Tirol, und so fragt er sich täglich: Wer sind die wahren Hinter-Arlberger, die hinter oder die vor dem Berg? Und warum ist der Arlberg ein heiliger und am Ende doch kein Berg?

Antworten auf diese existentiellen Fragen gibt es im brandneuen Programm ‘HINTER-ARLBERGER’, in dem Markus Linder sein Publikum auf eine Reise zu seinen ganz persönlichen Ohrwürmern entführt und dabei seine sensationelle ultimative Chart-Show präsentiert.

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in der Region unter www.hall-wattens.at/events

Der BurgSommerHall 2012

Abende zum Lauschen, Staunen und Schmunzeln in der Burg Hasegg

Ein umfangreiches und abwechslungsreiches Kulturprogramm wird in diesem Juni die Haller Nächte bereichern. Laue Sommerabende im herrlichen Ambiente der Burg Hasegg sind die besondere Kulisse für Blasmusikkonzerte auf höchstem Niveau, die lange Nacht des Kabaretts und die Auftritte stimmgewaltiger Chöre mit Tradition.

Mit der Brass Band Fröschl Hall zum Auftakt des BurgSommerHalls 2012 am Samstag, 16. Juni, um 20 Uhr, darf sich das Publikum auf ein außergewöhnliches Konzerterlebnis freuen. Eintritt: 16,- Euro. Am Freitag, 22. Juni, um 20 Uhr, beehrt die Militärmusik Tirol mit ihrem Auftritt in der Burg Hasegg bei freiem Eintritt die Stadt Hall. Platzkarten sind erhältlich beim Tourismusverband Region Hall-Wattens. Mit „Die lange Nacht des Kabaretts“ am Dienstag, 26. Juni, ab 20 Uhr, starten das Kulturlabor Stromboli und Kleinkunst Hall einen Angriff auf ihre Lachmuskeln. Es treten auf Paul Pizzera, Didi Sommer, Wolfgang Feistritzer und BlöZinger. Eintritt KVV 18,- Euro, AK 20,- Euro. Den Abschluss des BurgSommerHalls 2012 bilden der Chor Stimmsalz und der Männergesangsverein Hall am Samstag, 30. Juni, um 20 Uhr. Eintritt: 12,- Euro.

Copyright: Ludwig Rusch

Für den Haller Kulturstadtrat Johann Tusch ist die Fortführung des Kulturprogrammes in der Burg Hasegg ein großes Anliegen: „Wir freuen uns, dass wir in der Burg Hasegg unter dem Titel BurgSommerHall 2012 wieder einige Konzerte und einen Kabarettabend veranstalten können. Es ist das Ziel, das Burgareal mit den Stimmen der Chöre, den Klängen der Blasmusikgruppen und den Scherzen der Kabarettisten zu beleben. Die Burg Hasegg wurde in den vergangenen Jahren sukzessive restauriert und neben der Geschichte, von der Münze Hall bis zur Stadtarchäologie, soll nun auch die aktuelle Kultur die Haller und Hallerinnen, aber auch Gäste aus der Region, in den Burghof locken.“

 

Die jeweiligen Programme werden in Kürze im Detail vorgestellt. Dreihundert Sitzplätze stehen im Burghof den Gästen zur Verfügung. Dank einer überdachten Bühne und bereitgehaltenem Regenschutz für Besucher können die Konzerte bei jeder Witterung stattfinden; vor und nach den Veranstaltungen werden Haller Vereine im Hofratsgarten für das kulinarische Wohl sorgen.

Kartenvorverkauf beim TVB Hall-Wattens und an der Abendkassa, freie Platzwahl. Die Konzerte finden bei jeder Witterung statt. Weitere Informationen erhalten Sie beim Tourismusverband Region Hall-Wattens, Wallpachgasse 5, 05223-45544-0, www.hall-wattens.at

Musicomedy “Dornrosen” in Mils

Volle Kanne…oder wie man das Leben sonst noch verbringen kann.

Die Show außerhalb des Nichtschwimmerbereichs. Nichts für Planschbeckenbesitzer!

Am Freitag, den 02. März 2012 gibt sich die Musicomedy “Dornrosen” im Vereinshaus Mils die Ehre. Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert!

Zum Programm:

Die drei Geschwister schwimmen durchs Leben und versuchen herauszufinden wie man die Zeit, die man als Mensch geschenkt bekommt, verbringen kann um glücklich zu sein. Es gibt 1000 Möglichkeiten. Manche glauben man muss alle davon nützen. Andere geben sich mit dem Fernseher zufrieden. Nicht aber die Dornrosen!

Was ist es, das dir Wonnegefühle beschert? Welches Tempo kann man fahren um nicht einzufahren?

 

 

Die Dornrosen haben es probiert…

Katharina Schicho: singt laut, spielt viel, ist Chef (Gitarre)                                         Christine Schicho: singt süß, spielt gern, ist blond (Violine)                                            Veronika Schicho: singt hoch, spielt tief, ist da (Bass)

Idee/Buch/Musik: Die Dornrosen                                                                          Regie/Coaching: Bernhard Murg                                                                          Gastautoren: Fritz Schico, Andi Peichl

Zur Veranstaltung: http://www.hall-wattens.at/de/events/dornrosen.html
www.dornrosen.at